Violetta
copyright:zebragrafik

Die Ausbildung zur Kinderpflegerin

…findet ganz regulär an einer der beiden Berufsfachschulen für Kinderpflege (Kooperationseinrichtungen) statt. Sie dauert 2 Jahre und befähigt zur Arbeit in Kinderkrippen, Kindergärten, im Hort, in Kinderheimen oder auch in Privathaushalten. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung (Notendurchschnitt 2,5) den mittleren Bildungsabschluss (Mittlere Reife) zu erwerben.

Eintrittsvoraussetzungen:

  • erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • gültige Aufenthaltserlaubnis bei ausländischer Staatsbürgerschaft
  • ausreichende Deutsch-Kenntnisse

 

Falls Sie Interesse an einer Ausbildung zur Kinderpflegerin haben, wenden Sie sich einfach an uns. Wir klären gemeinsam mit Ihnen die Zugangsvoraussetzungen und helfen Ihnen bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Möglichkeiten mit dem Berufsabschluss

Weitere Informationen zur Ausbildung an der jeweiligen Berufsfachschule finden Sie auch auf deren Homepages:

Städt. Berufsfachschule      Berufsfachschule für Kinderpflege
für Kinderpflege   des Caritasverbandes
     
Tumblingerstr. 6   Landwehrstr. 66
80337 München   80336 München
Tel.: 089 / 544 10 30   Tel.: 089 / 54 47 92 90
www.bskinde.musin.de   www.caritasmuenchen-schulen.de
     
     

Mit mittlerem Bildungsabschluss / Mittlerer Reife ist auch die Ausbildung zur Erzieherin an einer der Fachakademien für Sozialpädagogik in München möglich:

Katholische Fachakademie für Sozialpädagogik
Städt. Fachakademie für Sozialpädagogik
Fachakademie für Sozialpädagogik der Caritas

 

 

 
 
 
 

MinA – Ausbildung für junge Mütter | Isartalstr. 44a / Rgb. | 80469 München | Tel.: 089 / 45 20 76 23 | Fax: 089 / 45 20 76 25
E-Mail: info@mina-ausbildung.de